• Kristin Zimmer

Gesundheitsakademien des Vertrauens

Es ist oft die gleiche Story.


Sie sind durch einen Zugang zur ganzheitlichen Gesundheit, Naturheilkunde oder oft 'einfach nur' durch eine Ernährungsumstellung zum Ursprung ihrer unangenehmen, krankhaften Symptome gekommen und es geht ihnen nun deutlich besser.


Sie galten als austherapiert oder 'gesund diagnostiziert' und dieser Umstand führte Sie dazu, weiter- und umzudenken.


Sie haben es bei sich selbst oder ihren Kindern mit Erfolg er- / durchlebt und träumen nun davon, auch anderen Menschen auf diesem Weg zu helfen.


Einige sind aber möglicherweise schon zu alt, um Medizin zu studieren und / oder wollen es auch gar nicht. Sie möchten als Berater fungieren, nicht als Therapeut, möchten im Bereich der Naturheilkunde bleiben und die Schulmedizin den Ärzten überlassen.


Das ist eine sehr ehrenhafte Idee, und ich möchte Euch gerne heute ein paar Akademien vorstellen, die hier eine Tür öffnen können.

Vorab: Nur ein zertifizierter Heilpraktiker oder Arzt dürfen therapieren und nur diplomierte Ökotrophologen dürfen Ernährungstherapie betreiben und können mit den Kassen abrechnen. Aber, beratend kannst du trotzdem zur Seite stehen! Ich möchte dir hier aber ganz besonders ans Herz legen, die Akademie, die dich ausbildet auf Herz und Nieren zu prüfen. Es gibt eine breite Masse an Gesundheitskursen auf dem Markt und wenige sind seriös oder bieten euch wirklich ein Zertifikat, auf das ihr etwas aufbauen könnt.


Deshalb möchte ich Euch heute gerne 3 Akademien vorstellen, die ich persönlich kennen und schätzen gelernt habe.


1 Ganz weit vorne steht für mich die 'Akademie Gesundes Leben' in Oberursel bei Frankfurt. Nicht nur, weil das Angebot viele Kurse beinhaltet, die IHK / AGL zertifiziert sind, sondern vor allem weil diese Institution rundherum stimmig ist.


Die Ausbilder sind selbst ausreichend zertifiziert und strahlen Gesundheit und einen guten Lebensstil aus, ebenso wie das Personal am Empfang. Die Verpflegung ist zum Niederknien! Das vollwertig vegetarische Buffet lässt jedem, der gerne gesund kocht und lebt, das Herz aufgehen.


Ich habe hier bereits zwei Kurse absolviert (Ernährung nach TCM und Beraterin für Darmgesundheit) und die Mitlernenden sind aus ganz Deutschland angereist. Ein angeschlossenes Hotel mit Sauna / Wellness und die Lage direkt am Wald sorgen für das perfekte Lernklima.

Welche Möglichkeiten habe ich hier für einen Berufseinstieg?


Schaut Euch gerne über den Link oben auf der Webseite um. Für jene, die davon träumen, ihr Geld schnellstmöglich über diesen Berufszweig zu verdienen, empfehle ich folgende Kurse:


Betriebliche/r Gesundheitsmanager/in

ErnährungsCoach (IHK)

Gesundheitsberater/in (IHK)

Fastenleiter/in (AGL)


Es gibt noch zahlreiche weitere Kurse, die aber gegebenenfalls als richtiger Quereinsteiger ohne medizinische Vorkenntnisse nicht ausreichend sein könnten. Die aber absolute Relevanz für bereits aktive Therapeuten haben! Mit den oben genannten Kursen dürft ihr euch wirklich sicher fühlen, durchzustarten!


Gerne möchte ich an dieser Stelle auf mein 'Lieblingsbeispiel' verweisen ;).

Hallo liebe Sylke! Sylke habe ich bei meinem letzten Kurs, Beraterin für Darmgesundheit, kennengelernt, und ihre Geschichte war so schön. Sie hat ihren vor einigen Jahren nach dem Abschluss zur Fastenleiterin verwirklicht und leitet nun selbstständig und zusammen mit anderen Einrichtungen Fastenkuren in Norddeutschland.


Sie ist damit nicht nur total glücklich und zufrieden, sondern auch erfolgreich. Hier könnt ihr euch gerne ihre Webseite ansehen. Nach der Ausbildung zum / zur Fastenleiterin kommt man in Fasten-/Wellnesshotels, bei Ärzten, Kurverwaltungen, Kliniken, Sanatorien und Firmen sehr gut unter!


2

Du kennst es vielleicht aus deinen Online-Recherchen :D ! Das 'Zentrum der Gesundheit' postet regelmäßig über Themen der ganzheitlichen Gesundheit. Immer umfangreich recherchiert und mit Quellennachweisen. Und es hat auch eine Akademie! Die 'Akademie der Naturheilkunde' sitzt in der Schweiz und bildet über ein Fernstudium mit Zwischen- und Abschlussprüfung zum 'Ernährungsberater' und zum 'Fachberater für holistische Gesundheit' aus. Ich hatte das Glück vor einiger Zeit eine tolle Frau kennenzulernen, die dort am Fernstudium teilnahm und muss eingestehen, dass sich die Heilpraktiker-Ausbildung eine Scheibe vom Aufbau dieses Studiums abschneiden kann! Die Kurse sind sehr klar, verständlich und doch umfangreich aufgebaut und das Wissen wird immer geprüft, bevor das nächste Thema drankommt. Naturheilkunde verschmilzt mit grundlegendem Wissen aus Körperbau und Organfunktionen. Absolut genial gelöst.



#fortbildung #ernährungsberater #gesundheitsberater #fastenleiter #akademie #deutschland

14 Ansichten
  • Black Instagram Icon
  • Grey Instagram Icon
Yoga, Ernährung, Leben

Ich freue mich darauf, für Euch etwas zu bewegen!

Kontakt

Mail info@krikrikri.com

© 2019 von Kristin Zimmer